Colosan 100 ml - FutterFEE

Colosan - in verschiedenen Größen

Normaler Preis
€28,56
Sonderpreis
€28,56
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€28,56pro 100ml
inkl. MwSt.

Beschreibung

Einsatzempfehlung gegen futterbedingte Blähungen und Magen-Darm-Störungen. Pflichtangaben: Colosan® Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei futterbedingten Blähungen und Magen-Darm-Störungen. Wartezeit: Essbare Gewebe, Milch: 0 Tage "Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und Fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker" Detailinformationen: Colosan® Traditionelles Arzneimittel. Lösung zum Eingeben für Tiere: Rinder, Pferde, Schweine, Schafe, Ziegen, Kaninchen, Hunde. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei futterbedingten Blähungen und Magen-Darm-Störungen. Zusammensetzung (10 g bzw. 10,5 ml Lösung enthalten): Wirkstoffe: Anisöl 0,1 g, Bitterfenchelöl 0,1 g, Kümmelöl 0,1 g, Chinesisches Zimtöl 0,17 g, Schwefel 0,25 g. Sonstiger Bestandteil: Raffiniertes Leinsamenöl. Dosierungsanleitung: Geben Sie Colosan® unverdünnt seitlich in die Backentasche ein. Nötigenfalls kann die Anwendung nach einer halben bis zwei Stunden wiederholt werden. Einzeldosis: Gewichtsklasse Dosis in ml/10 kg < 10 kg 3 ml/10 kg* 10 - 100 kg 1 ml/10 kg** 100 - 600 kg 0,3 ml/10 kg*** *300 mg/kg; **100 mg/kg; ***30 mg/kg Körpergewicht. Beispiele Kaninchen, 1 kg: 0,3 ml Fohlen, 75 kg: 7,5 ml Pferd, 500 kg: 15,0 ml Etwa eine halbe Stunde nach der Eingabe sollte Tränkewasser zur Verfügung gestellt werden. Im Fall einer kleinschaumigen Gärung bei Rind, Schaf und Ziege kann Colosan® zusammen mit ca. 0,25 - 1 l Speiseöl eingegeben werden. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile, insbesondere gegen Zimt- oder Fenchelöl. Nebenwirkungen: In seltenen Fällen können bei entsprechender Disposition allergische Reaktionen gegen Zimt- oder Fenchelöl auftreten. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, die hier nicht aufgeführt ist, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit. Wartezeit: Essbare Gewebe, Milch: 0 Tage. Haltbarkeit: Bis 3 Jahre nach Herstellung. Zul. Nr.: 6 85 77 98.00.00, freiverkäuflich

Zusammensetzung

Wirkstoffe Anisöl, Fenchelöl, Kümmelöl, Chinesisches Zimtöl und Schwefel Wirkungsweise Bestandteil allgemein bekannte Wirkung Anis, Fenchel, Kümmel krampflösend Chinesisches Zimtöl, Schwefel keimwidrig

Fütterungsempfehlung

Anwendungsempfehlung (je Tier und Gabe) zur Eingabe Pferd (500 kg) 15,0 ml p.o. Fohlen (75 kg) 7,5 ml p.o. Bei Bedarf Wiederholung der Eingabe nach ½ - 2 Stunden. Etwa 30 Minuten nach der Eingabe Tränkewasser zur Verfügung stellen, da die Tiere i.d.R. durstig werden.